Menü

08.06.2021 | Tarpenbeker Ufer in Groß Borstel vor Vollendung: 105 neue Wohnungen fertiggestellt

Am Tarpenbeker Ufer in Hamburg-Groß Borstel ziehen die nächsten Bewohnerinnen und Bewohner ein: OTTO WULFF hat 105 neue Eigentumswohnungen in dem Quartier fertiggestellt. Noch dieses Jahr wird das Großprojekt vollendet.
Tarpenbeker Ufer in Groß Borstel vor Vollendung: 105 neue Wohnungen fertiggestellt

Ein weiterer großer Bauabschnitt des Tarpenbeker Ufers ist fertiggestellt: Auf Baufeld 3 des neuen Quartiers ziehen seit einigen Tagen die Bewohnerinnen und Bewohner ein. In insgesamt 4 Wohnhäusern sind 105 Eigentumswohnungen mit rund 8.333 m² Wohnfläche entstanden. 

Das Ensemble umfasst einen 5-geschossigen Baukörper entlang der Gert-Marcus-Straße sowie drei 4-geschossige Wohnhäuser innerhalb des begrünten Innenhofs. Die 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen (38 - 124 m²) besitzen jeweils einen eigenen Garten, einen großen Balkon oder - im Staffelgeschoss - eine Dachterrasse.

Alle Gebäude wurden als KfW-Effizienzhäuser nach dem Standard 55 errichtet. Die Tiefgarage verfügt über 347 Fahrrad-Stellplätze und 107 PKW-Parkplätze, von denen 20 mit einer E-Auto-Ladestation vorgerüstet sind. Die Flachdächer aller Häuser sind begrünt. Außerdem besitzt das Baufeld ein eigenes Blockheizkraftwerk.

Eines der größten Wohnungsbauprojekte Hamburgs

Mit dem neuen Bauabschnitt sind jetzt 743 von 940 Wohnungen bzw. 8 der 10 Baufelder fertiggestellt. Die Kita auf dem Areal hat bereits eröffnet, die Arbeiten am öffentlichen Park in der Mitte des Quartiers laufen auf Hochtouren. 

"Die beiden letzten Baufelder am westlichen Ende des Tarpenbeker Ufers werden im 4. Quartal diesen Jahres fertiggestellt. Nach rund 5 Jahren Bauzeit wird eines der größten Wohnungsbauprojekte Hamburgs damit noch dieses Jahr vollendet", sagt Andreas Seithe, Geschäftsführer von OTTO WULFF.

Mehr Informationen über OTTO WULFF: www.otto-wulff.de
Mehr Informationen über das Baufeld 3: www.euer-moment.hamburg
Mehr Informationen zum Tarpenbeker Ufer: www.tarpenbeker-ufer.de

Über das Tarpenbeker Ufer:
Auf dem Gelände des ehemaligen Lokstedter Güterbahnhofs in Hamburg-Groß Borstel entwickelt und baut OTTO WULFF das Tarpenbeker Ufer. Auf dem ca. 120.000 m² großen Areal entstehen bis Ende 2021 rund 940 neue Wohnungen und eine Kita. Etwas mehr als 300 der Wohnungen am Tarpenbeker Ufer werden öffentlich gefördert - speziell für Menschen und Familien mit niedrigeren Einkommen. Die restlichen Wohnungen unterteilen sich ca. zur Hälfte in frei finanzierte Mietwohnungen und Eigentumswohnungen. Nach Fertigstellung werden am Tarpenbeker Ufer etwa 2.500 Bewohnerinnen und Bewohner leben.

Über OTTO WULFF: OTTO WULFF schafft Lebensräume, die Menschen glücklicher machen – und das schon seit rund 90 Jahren. Das in 3. Generation geführte Familienunternehmen entwickelt, baut und betreibt vielseitigste Immobilien: von Wohnhäusern bis hin zu ganzen Quartieren, von Schulen bis zu Bürogebäuden. OTTO WULFF realisiert als Bauträger eigene Projekte, baut als Generalunternehmer aber auch für externe Bauherren. An drei Standorten in Hamburg, Berlin und Leipzig beschäftigt OTTO WULFF mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In seiner Heimat Norddeutschland gehört OTTO WULFF heute zu den führenden Bauunternehmen und Projektentwicklern. 

Fotos: © Pia-Alin Demirayakli