Menü

ÖPP Berufsschulzentrum Anckelmannstraße

Am Standort Anckelmannstraße wird das größte Berufsschulzentrum für Einzelhandel in Hamburg neu gebaut.

In den drei zusammenhängenden Gebäuden, die eine gemeinsame Piazza umschließen, sollen sich zukünftig das Fachwissen des Einzelhandels und die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann/-frau innerhalb Hamburgs konzentrieren. Unterhalb der zentralen Piazza befindet sich eine Tiefgarage mit 115 Stellplätzen.

Aus vier mach zwei

Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung sind anstelle der ursprünglich drei Schulen nun insgesamt vier Schulen für den Neubau vorgesehen, die dort wiederum zu zwei Schulen fusionieren werden. Die erforderliche Umplanung hat hierbei berücksichtigt, dass die beiden Schulen gemeinschaftlich Gebäudeteile nutzen, dabei aber jeweils eine eigene Identität aufweisen.

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um den größten Baustein des Gesamtprojektes „ÖPP Berufliche Schulen Hamburg“. Die Besonderheit liegt darin, dass alle Bauwerke zeitgleich und nicht nacheinander errichtet werden, was sich nicht nur im aufwendigen Bauablauf und der Baustellenlogistik, sondern auch in der zeitgleichen Übernahme aller Gebäude in die Betriebsphase widerspiegelt. Aus diesem Grund wird schon frühzeitig im engen Dialog mit der Baustelle die Inbetriebnahme vorbereitet, so dass die Nutzung reibungslos vom ersten Tag an beginnen kann.