Menü

BID Quartier Gänsemarkt

Das Quartier rund um den Hamburger Gänsemarkt wird attraktiver für Besucher. Otto Wulff übernimmt das Management des Business Improvement Districts.

Inspiriert von den Veränderungen umliegender Bereiche haben sich rund 30 Grundeigentümer am Gänsemarkt, in der Gerhofstraße, der ABC-Straße und der Poststraße zusammengetan und entschieden, dass auch ihr Quartier reif für Veränderungen ist. Ziel der Initiative ist die langfristige Erhöhung der Aufenthaltsqualität, die Förderung des Quartiers als Einzelhandelsstandort und damit einhergehend die Erhöhung des Laufpublikums.

Einmalig vielfältig

Das Viertel versteht sich als besonderer Ort in Hamburg, der ein hochwertiges und vielfältiges Angebot für seine unterschiedlichen Besucher bereithält und sowohl Raum für klassische als auch kreative Branchen bietet. Erster Schritt zur Erreichung der formulierten Ziele ist die Neugestaltung der öffentlichen Räume im Quartier. Hiermit wurde im Juni 2016 begonnen. Parallel hierzu werden zusätzlich Marketing- und Servicemaßnahmen initiiert und umgesetzt, um die Besucherzahlen zu erhöhen. Das Quartier Gänsemarkt soll – entsprechend seiner langen Tradition – wieder zu einem interessanten, lebhaften Ort inmitten seiner hochwertigen und attraktiven Umgebung werden.