Menü

18.06.2018 | Kultur-Highlights am Jungfernstieg

Mit zwei erlebnisreichen Wochen Anfang Juni endeten die diesjährigen Veranstaltungen des Vereins Lebendiger Jungfernstieg. Das Kulturevent wurde dieses Jahr erstmals von Otto Wulff unterstützt.
Otto Wulff Lebendiger Jungfernstieg

Ziel des Vereins Lebendiger Jungfernstieg e.V. ist es, dreimal jährlich künstlerisch-kulturelle Veranstaltungen im öffentlichen Raum für jeden sicht- und hörbar ohne Eintritt zu präsentieren. Anfang Juni folgten mit dem Atelier Jungfernstiegsowie den Musiktagen vomMusikfest Jungfernstieggleich zwei Veranstaltungen hintereinander.

Beim KünstlerfestAtelier Jungfernstieg“ vom 2. bis 5. Juni verlegten diverse Künstlerinnen und Künstler aus Hamburg sowie aus der Partnerstadt Marseille ihre Ateliers auf den Jungfernstiegund ließen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Flankiert wurde dieseVernissageder etwas anderen Art von einem bunten Rahmenprogramm.

Otto Wullf Lebendiger Jungfernstieg
Vielfältig: Beim „Atelier Jungfernstieg“ sowie beim „Musikfest Jungfernstieg“ zeigten Künstlerinnen und Künstler aus Hamburg und Marseille ihr Können

Beim Musikfest vom 7. bis 10. Juni wiederum genossen die Besucher abwechslungsreiche Musikdarbietungen. Von Pop über Jazz und Klassik bis zu Hip-Hop zeigten Künstler aus den beiden Partnerstädten ihr Können. „Beim Musikfest waren auch im fünften Jahr auf dem Jungfernstieg keinerlei Sitzplätze mehr verfügbar. Außerdem ist es uns gelungen, unter dem Motto der Städtepartnerschaft Hamburg-Marseille anlässlich deren 60. Geburtstages künstlerische und freundschaftliche Brücken zwischen den beiden Städten zu bauen“, berichtet Gerhard Fuchs, Vorsitzender des Vorstands des Lebendiger Jungfernstieg e.V.

Der Verein wurde vor rund sechs Jahren auf Initiative der StiftungLebendige Stadtgegründet, um den Jungfernstieg ideell aufzuwerten und zugleich Kunst und Kultur zu fördern. Diesem Engagement gebührt Unterstützung, findet das Familienunternehmen Otto Wulff, das die Events dieses Jahr erstmals unterstützte.

Otto Wullf Lebendiger Jungfernstieg
Schulterblick: Besucher konnten die Arbeit der kreativen Künstler hautnah mitverfolgen

 

Anschrift

Otto Wulff Bauunternehmung GmbH
Archenholzstraße 42
22117
Hamburg

Kontakt

Telefon
040 73624-0
Fax
040 7331231
E-Mail
info@otto-wulff.de