Menü

24.05.2018 | Joint Venture: Neue Wohnungen für Ottensen

Immobilienprojekt KOLBENHÖFE: Die Otto Wulff Projektentwicklung und Rheinmetall Immobilien vereinbaren Joint Venture zum Bau von rund 320 Wohnungen in Hamburg-Ottensen.
Otto Wulff Immobilienprojekt Kolbenhöfe

Die Otto Wulff Projektentwicklung GmbH und Rheinmetall Immobilien GmbH gründen eine Joint-Venture-Gesellschaft für das gemeinsame Projekt KOLBENHÖFE. Zusammen wollen die Partner eine Fläche von rund 46.000 Quadratmeter auf sieben Baufeldern weiter entwickeln und bebauen.

Mit der Kolbenwerk e.G., Altonaer Spar- und Bauverein, Otto Wulff und Rheinmetall Immobilien stehen nun alle Partner für die Kolbenhöfe fest. Ergänzend zum Joint Venture von Otto Wulff und Rheinmetall Immobilien plant die altoba, auf den Flächen an der Friedensallee 128 in Hamburg-Ottensen bis 2021/2022 rund 120 öffentlich geförderte Wohnungen zu errichten. Darüber hinaus sind rund zehn frei finanzierte Wohnungen geplant.

„Wir freuen uns, bei diesem einzigartigen Vorhaben dabei zu sein“, so Andreas Seithe, Geschäftsführer der Otto Wulff Projektentwicklung GmbH. „Das Areal der Kolbenhöfe spiegelt in großen Teilen die bewegte Geschichte Ottensens wieder. Als hanseatisches Familienunternehmen dazu beizutragen, wie hier nun der Stadtteil Ottensen wächst, ist eine spannende Aufgabe und gleichzeitig Herausforderung.”

„Mit der Otto Wulff Projektentwicklung, einem Hamburger Traditionsunternehmen, haben wir einen erfahrenen und weitsichtigen Partner für das Joint Venture gefunden. Die Firma Otto Wulff hat bereits in ihren anderen Projekten gezeigt, wie sich Geschichte bewahren und Zukunft schaffen lässt. Ein perfekter Partner für die Kolbenhöfe“, so Holger Gradzielski, Geschäftsführer von Rheinmetall Immobilien. „Da jetzt alle Partner für die Kolbenhöfe feststehen, biegt die Projektvorbereitung nun auf die Zielgerade ein.”

Bei der Auswahl der Partner und bei der Durchführung der Transaktionen wurde Rheinmetall Immobilien durch Grossmann & Berger unterstützt.

 

Über das Immobilienprojekt KOLBENHÖFE

Auf dem ehemaligen Kolbenschmidt-Werksgelände an der Friedensallee 128 in Hamburg-Ottensen entwickelt Rheinmetall Immobilien aus Düsseldorf ein neues Wohn- und Gewerbequartier. Bis 2021/2022 entstehen rund 420 Wohnungen, davon mindestens ein Drittel geförderter Wohnungsbau nach dem „Hamburger Drittelmix“. Das innovative Konzept integriert Flächen für lokales Kleingewerbe sowie Büros in das Gebiet und verbindet damit Wohnen und Arbeiten in direkter Nachbarschaft. Gebaut wird ab 2019.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.kolbenhoefe.de

Anschrift

Otto Wulff Bauunternehmung GmbH
Archenholzstraße 42
22117
Hamburg

Kontakt

Telefon
040 73624-0
Fax
040 7331231
E-Mail
info@otto-wulff.de