Menü

27.06.2017 | Grundsteinlegung für Genossenschaftswohnungen

Vergangene Woche wurde im Hamburger Stadtteil Barmbek der Grundstein für 63 neue Genossenschaftswohnungen gelegt. Otto Wulff baut hier für die Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg (HBH) ebenfalls eine neue Geschäftsstelle.
Grundsteinlegung Lämmersieth

Zur Grundsteinlegung auf dem Grundstück an der Ecke Bramfelder Straße/ Lämmersieth in Hamburg-Barmbek kamen rund 80 Gäste. Die Reden hielten Daniel Kirsch, Geschäftsführer der HBH, und Ekkehard Voss, Architekt des Büros Tchoban Voss Architekten.

Grundsteinlegung Lämmersieth
Zur Grundsteinlegung wurde traditionell eine Kapsel mit Zeitzeugnissen gefüllt, verlötet und eingemauert.

Anschließend wurde symbolisch eine Zeitkapsel eingemauert. Diese enthält, der Tradition üblich, eine aktuelle Tageszeitung, Münzen, Architektenpläne des Bauvorhabens sowie eine Zeitschrift der Baugenossenschaft HBH. Die verschlossene und verlötete Kapsel wurde dann von den beteiligten gemeinsam eingemauert. Diese Zeremonie soll dem Bauprojekt Glück bringen.

Grundsteinlegung Lämmersieth
Bei der Grundsteinlegung packten alle mit an (von links nach rechts): Thomas Bielig (Polier Otto Wulff), Stefan Wulff (Geschäftsführender Gesellschafter Otto Wulff), Daniel Kirsch (Geschäftsführer HBH), Andreas Paasch (Vorstandsmitglied HBH), Ekkehard Voss (Geschäftsführer Tchoban Voss Architekten GmbH)

Auf den Grundstücken an der Ecke Bramfelder Straße/ Lämmersieth wurden zunächst die 67 bestehenden Wohneinheiten, ein Ladengeschäft sowie die Geschäftsstelle der HBH abgerissen. Jetzt entstehen hier insgesamt 63 Wohneinheiten. Die neue Geschäftstelle der HBH wird im Gebäude am Lämmersieth 1 Quartier beziehen. Die Wohnungen werden hofseitig mit Terrassen und Balkonen ausgestattet. Zusätzlich entsteht im Hinterhof eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen, die den Mietern der Baugenossenschaft teilweise zur Verfügung stehen.

Die Gebäude mit bis zu sechs Stockwerken werden sich optisch in die typische Hamburger Klinkerarchitektur eingliedern, die im Stadtteil Barmbek dominiert. Ein erster Bauabschnitt, unter anderem die neue Geschäftsstelle, soll bis Ende 2018 fertiggestellt werden. Die restlichen Gebäude sollen 2020 fertig sein.

Grundsteinlegung Lämmersieth
Die neuen Genossenschaftswohnungen werden nach Plänen der Hamburger Architekten Tchoban und Voss gebaut und gliedern sich optisch in die typische Hamburger Klinkerarchitektur ein.