Menü

23.04.2018 | Grundsteinlegung für den Campus Steilshoop

Festakt für das Leuchtturmprojekt „Neubau Campus Steilshop“. Am 23. April 2018 wurde der Grundstein für die neue Stadtteilschule am See sowie ein Quartierszentrum gelegt.
Otto Wulff Campus Steilshoop

Am Gropiusring 43 in Steilshoop erstellt die Otto Wulff Bauunternehmung für die Schulbau Hamburg (SBH) den Neubau Campus Steilshoop. Dieser besteht aus der Stadtteilschule am See sowie einem Quartierszentrum.

Nachdem die Bestandsgebäude auf dem Grundstück abgebrochen wurden, sollen die zwei neu entstehenden Gebäude am Standort Steilshoop gleich mehrere Funktionen übernehmen. So soll das Schulgebäude eine neue, moderne Heimat für die bereits zuvor ansässige Stadtteilschule werden und die im Gebäude enthaltene Produktionsküche, neben der eigenen Mensa, auch die umliegenden Schulen versorgen. Durch das Quartierszentrum entsteht ein neues Zentrum für Freizeit, Veranstaltungen und Kultur im Stadtteil. Insgesamt stellt der Neubau Campus Steilshoop ein richtungsweisendes Projekt für die Entwicklung des Stadtteils Steilshoop dar.

Baubeginn am Gropiusring war der 22. Januar 2018. Nun fand am 23. April 2018 die feierliche Grundsteinlegung statt. Als Veranstaltungsraum diente zunächst die Mensa des noch bestehenden Schulgebäudes auf dem Nachbargrundstück. Auf ihrem Weg zum Veranstaltungsraum wurden die circa 200 Gäste durch ein Spalier von jubelnden Schülern überrascht. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitung fanden mit Senator Ties Rabe, Senatorin Dorothee Stapelfeldt, Staatssekretär Gunther Adler, Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff und Ewald Rowohlt als Sprecher der Geschäftsführung der SBH gleich mehrere Redner die passenden Worte für den Anlass. Neben der Arbeit der Projektbeteiligten wurde vor allem die städtebauliche Bedeutung des Leuchtturmprojekts Neubau Campus Steilshoop hervorgehoben.

Begleitet durch ein Rahmenprogramm aus musikalischen Beiträgen von Schülern ging es anschließend hinaus auf die Baustelle, um mit der eigentlichen Grundsteinlegung zu beginnen. Das vorbereitete Kupferrohr – traditionell gefüllt mit typischen Gegenständen wie Plänen, Geldmünzen und einer aktuellen Tageszeitung – wurde von gleich mehreren Vertretern der Bauherrenseite in einer Mauerwerkstasche versenkt.

Anschließend klang die Veranstaltung bei Snacks und Getränken in angenehmer Atmosphäre langsam aus.

 

Anschrift

Otto Wulff Bauunternehmung GmbH
Archenholzstraße 42
22117
Hamburg

Kontakt

Telefon
040 73624-0
Fax
040 7331231
E-Mail
info@otto-wulff.de