Menü

13.06.2017 | 44 neue Wohnungen in Hoheluftchaussee

Erfolgreicher Projektabschluss: Otto Wulff hat das Wohnungsbauprojekt in der Hoheluftchaussee fertiggestellt. Entstanden sind 44 moderne Mietwohnungen – darunter vier Penthouses – im Hamburger Stadtteil Hoheluft-West.
Hoheluftchaussee_65_XL_01_P_900X510.jpg

Zwischen den Hamburger Stadtteilen Eppendorf, Hoheluft-Ost und dem Grindelviertel – in der Hoheluftchaussee 65-71 – hat die Otto Wulff Projektentwicklung GmbH 44 neue, hochwertige Mietwohnungen fertiggestellt.

Als Partner der Otto Wulff Projektentwicklung erwarb das Investment-Unternehmen NBT INVEST GmbH & Co. KG das Gesamtprojekt und konnte die Vermietung aller Wohnungen über den Immobilienvertrieb ICON IMMOBILIEN erfolgreich innerhalb kürzester Zeit abschließen. Auf einem mehr als 2.000 Quadratmeter großen Grundstück wurden unter anderem vier exklusive Penthouses und acht Erdgeschosswohnungen mit jeweils eigenen Gärten realisiert.

Bezugsfertig: Die Otto Wulff Projektentwicklung hat den Bau in der Hoheluftchaussee erfolgreich abgeschlossen
Bezugsfertig: Die Otto Wulff Projektentwicklung hat den Bau in der Hoheluftchaussee erfolgreich abgeschlossen

Die Drei-Zimmer-Appartements mit einer Fläche zwischen 76 und 135 Quadratmetern liegen in direkter Nachbarschaft zum Isebekkanal. Vor Lärm schützt die spezielle „HafenCity“-Fensterkonstruktion, die in der vorderen Gebäudefassade verbaut wurde. Inmitten des beliebten Viertels der Hansestadt bietet das im März fertiggestellte Objekt einen ruhigen, rund 1.000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsgarten mit genügend Spielfläche für Kinder.

Großer Gemeinschaftsgarten
Im Gemeinschaftsgarten können sich die Bewohner vom Trubel der Hoheluftchaussee erholen

Zum Angebot des kreativen Wohnprojekts zählen neben exklusiven Vollbädern und modernen Einbauküchen auch 34 Tiefgaragenstellplätze, die hinzu gemietet werden können.

Otto Wulff Wohnungbau Hoheluftchaussee
Zu vermieten: Entstanden sind unter anderem 44 neue Mietwohnungen